News

20.12.2019

Silvesterlauf am Maschsee ausgebucht!

Das ging fix! Noch einmal deutlich früher als in den letzten Jahren kann der Laufklassiker zum Jahresabschluss, der „Silvesterlauf am Maschsee“, ein „Ausverkauft“ vermelden. 3.000 Läuferinnen, Läufer, Walker und Nordic Walker werden sich am letzten Tag des Jahres bei diesem Kultevent auf die klassische Maschseerunde begeben. Dazu kommen 200 Nachwuchsrenner beim ebenfalls ausgebuchten Kids-Run über einen Kilometer.
„Am Freitagmittag sind die letzten noch zur Verfügung stehenden Startplätze weggegangen – alle weiteren Interessenten müssen wir nun leider auf das kommende Jahr vertrösten“, meldete Veranstalterin Stefanie Eichel Vollzug: „Mehr Läuferinnen und Läufer können wir leider nicht zulassen, das würde schlichtweg zu voll auf der Strecke werden.“
Der Start- und Zielbereich am Nordufer wird sich auch diesmal wieder mit Akteuren und zahlreichen Zuschauern füllen, die vor den abendlichen Feierlichkeiten gemeinsam das Jahr 2019 Revue passieren lassen und aktiv dem Winterspeck entgegenwirken wollen. Besonders prämiert werden auch in diesem Jahr wieder die originellsten Verkleidungen und ausgefallensten Kostüme.
Der Spendenzweck des Silvesterlaufes ist auch diesmal erneut der „Kältebus“ der Johanniter Unfallhilfe, ein Winternotprogramm zu Gunsten obdachloser Menschen in der kalten Jahreszeit. Im Vorjahr konnte für diesen Zweck ein stolzer Betrag von 5.000 Euro gesammelt werden.