News

27.06.2018

Starkes Team – Große Resonanz

Starke Präsenz des HAJ Hannover Marathon beim Sommerfest der niedersächsischen Landesregierung in der Vertretung des Landes in Berlin. Unterstützt vom ehemaligen Sport- und Innenminister und designierten Präsidenten des Niedersächsischen Leichtathletik-Verbandes e.V. (NLV), Uwe Schünemann, warb ein prominentes Quartett niedersächsischer Top-Athleten für den Laufsport und die aktive Bewegung.
Die deutsche Marathon-Ranglistenerste und Siegerin des HAJ Hannover Marathon 2017, Fate Tola, die zweifache Ironman-Europameisterin und WM-Dritte von Hawaii, Sandra Wallenhorst, der amtierende Deutsche Halbmarathonmeister Karsten Meier sowie Christian Haupt, zweifacher Ironman-Amateurweltmeister, absolvierten auf dem Laufband die Marathondistanz über 42,195 km im Rahmen der Veranstaltung und lenkten so den Fokus vor allem auf die Wertung des "fortSCHRITTlichsten Unternehmens", die sich im Rahmen des Laufspektakels in der Landeshauptstadt jährlich zunehmenden Interesses erfreut.
„Teambuilding und Gesundheitsprävention stehen dabei ganz besonders im Vordergrund", erklärte Stefanie Eichel, Veranstalterin des größten Sportevents Niedersachsens, in Berlin: „Die Resonanz, die wir hier im Rahmen des Sommerfestes für dieses Projekt erfahren haben, war schlichtweg großartig."
Zu den prominenten Gästen, die sich für diese Aktion interessierten, zählten Gastgeber und Ministerpräsident Stephan Weil, sein Stellvertreter Bernd Althusmann und Hannovers Oberbürgermeister Stefan Schostok.