News

12.01.2018

Steelman-Teilnehmer erlaufen 5.000 Euro für die HAZ-Weihnachtshilfe

Sich ganz besonderen Herausforderungen stellen und dabei Gutes tun! Die gut 1.500 Aktiven, die sich Anfang Dezember auf der Neuen Bult an die 4. Auflage des Steelman heranwagten, bewältigten bei extremen Witterungebedingungen nicht nur die sich ihnen in den Weg stellenden Hindernisse sondern sammelten ganz nebenbei noch einen stattlichen Spendenbetrag für die HAZ-Weihnachtshilfe. Einen Scheck über insgesamt 5.000 Euro konnte Jürgen Wache, Vorstandssprecher des Steelman-Partners Hannoversche Volksbank, dem HAZ-Lokalchef Heiko Randermann überreichen. „Die Spendensammlung ist eine unbürokratische Hilfe", so Wache: „Viele der geschilderten Spendenfälle, wo geholfen werden kann, gehen unter die Haut. Von daher geht mein Dank nicht nur an die HAZ als Initiator, sondern auch an die vielen Aktiven beim Steelman, die die Herausforderungen sehr gut gemeistert haben und so unsere Charity-Aktion unterstützt haben."

Foto: HAZ/ Schaarschmidt